Beitrag MFW

Kombination von Fester Absperrung und MFW

Die Kombination von Fester Absperrung und MFW ermöglicht eine Vorbeifahrgeschwindigkeit im Nachbargleis von bis zu 160 km/h und eine Erweiterung des zur Verfügung stehenden Arbeitsbereiches. Die Beschäftigten werden sicher gewarnt und können ihre Arbeit zeitgerecht unterbrechen, um aus dem Gefahrenbereich zurückzutreten.

Das MFW ist vom Auf- bis zum Abbau der Baustellensicherung im Einsatz: Zu Beginn werden die Mitarbeiter, die die Montage der Festen Absperrung durchführen, gesichert. Während der Baustellenphase erhalten die Beschäftigten ein sicheres Warnsignal und schließlich wird auch die Demontage der Festen Absperrung unter optimaler Sicherung durchgeführt.

Falkon-Funk_001_Bearbeitet_klein