Beitrag Schiff
ZÖLLNER Signal GmbH » Schifffahrt » Zubehör Seeschifffahrt » Signalrichtungsdetektor SRD414/4

Signalrichtungsdetektor SRD414/4

Gemäß SOLAS Kapitel V – Resolution MSC.99(73), Regel 18 und 19 und Resolution A694(17) muss ein Fahrzeug von über 500 BRT und mit komplett geschlossener Brücke mit einer Schallempfangsanlage ausgestattet sein, die die Funktion des Horchpostens übernimmt und folgende Funktionen aufweist:

  • Empfang von Warnsignalen anderer Schiffe im Frequenzbereich 70 – 2100 Hz
  • Wiedergabe der empfangenen Signale akustisch und optisch auf der Brücke
  • Anzeige der ungefähren Richtung, aus der das Warnsignal kommt
  • Unterdrückung von störenden Nebengeräuschen

Der neue Signalrichtungsdetektor SRD414/4 erfüllt folgende Anforderungen:

  • Annex A.1, Item No. A.1/4.58 und Annex B, Modul e B in Council Directive 96/98/EC
  • SOLAS 74 as amended, Regulation V/18, V/19 & X/3
  • IMO Res. A.694(17), 2000 HSC Code, IMO Res. MSC.86(70) & 191(79)

und hat folgende Zulassungen:

  • DNV GL Certificate (Module B) MEDB00000U4
  • DNV GL Certificate (Module D) MEDD0000086

 

SRD4144+Anzeige
ZÖLLNER Signal Direction Detector SRD414/4
gemäß COLREG 1972, Teil B, Sektion 1, Regel 5, DNV 2012 und SOLAS HSC Code ISO 14859