Lösungen für Maschinenwarnsysteme

Wenn Großbaumaschinen auf Gleisbaustellen zum Einsatz kommen, wird zur sicheren Wahrnehmbarkeit des Warnsignals an den Arbeitsstellen in ihrem direkten Umfeld ein maschineneigenes Warnsystem benötigt. Alternativ können unsere Warngeber auch temporär an der Maschine befestigt werden und als Teil einer Warngebergruppe fungieren. Das maschineneigene Warnsystem wird jeweils über eine Ankündigungsanlage angesteuert.

Das sind die besonderen Anforderungen von maschineneigenen Warnsystemen

  • Individuelle und leichte Installation der Warngeber an der Maschine
  • Immer wahrnehmbare Warnung für alle zu sichernden Personen trotz hohem Arbeitslärm
  • Dauerhafte Verfügbarkeit
  • Geringer Personalaufwand für das Betreiben des Warnsystems

Darum ist ZÖLLNER der richtige Partner für Sie

  • Schnelle Inbetriebnahme unserer Maschinenwarnsysteme (z.B. Installation mittels Magnethalterung)
  • Automatische Pegelanpassung aller Warngeber
  • Neueste Software, die das Bilden von Warngebergruppen ermöglicht und damit z.B. flexibel kommende und gehende Baustellenfahrzeuge integrieren bzw. entfernen kann

Aus der Praxis: Maschinenwarnung bei der PNI // Polen

Die Firma PNI hat sich als Ziel gesetzt, ihren Maschinenfuhrpark unter dem Aspekt der Sicherheit auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. In den Jahren 2020 und 2021 wurden mehrere Maschinen mit dem ZÖLLNER Maschinenwarnsystem ausgerüstet.

Beispiel-Projekt anschauen

Zurück